03.03.2018, 15:00

Theater Jungfrau & Co. «Hase und Bär»

Ein Stück über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen Hasenstark und Angstbär, übers Kranksein und die Kraft der Fantasie.

Bär und Hase liegen in einem Spitalzimmer. Bär, weil er nur ein Auge hat, Hase, weil er nur ein Ohr hat. Die beiden können nicht schlafen und machen sich auf, das Spital zu erkunden. Was verbirgt sich hinter all den Türen auf den langen Fluren? Und warum steht ein Aquarium im Spital?

Das Stück erzählt die Geschichte von Hasenstark und Angstbär. Beide sind nicht «komplett» und sollen «geflickt» werden. Die Themen sind Freundschaft unter erschwerten Bedingungen, Angst haben vor der Ungewissheit eines Spitalaufenthalts, Krankheit und Versehrtheit. Der Ort des Geschehens ist das Spital, wo auch andere verletzte und kranke Kinder sind. Mit ihnen verbündet sich das Tierduo, und gemeinsam erklären sie das Spital zu ihrem Territorium.

Ab 4 Jahren.

SPIEL Brigitta Weber, Michael Glatthard
INSZENIERUNG Sibylle Heiniger
PROJEKTIONEN Mohéna Kühni
BÜHNE/KOSTÜME Renate Wünsch
MUSIK Resli Burri
LICHTDESIGN Martin Brun

PREIS CHF 20 / 10 inkl. Zvieri

Website Theater Eiger Mönch & Jungfrau

Kinder-/Jugendtheater, 03/2018